DER
LANDESKUNDEWETTBEWERB
„TypischÖsterreichisch“
DER
LANDESKUNDEWETTBEWERB
"TypischÖsterreichisch"
Es freut uns sehr, Sie auf den von der Russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich organisierten Landeskundewettbewerb „TypischÖsterreichisch“ aufmerksam machen zu dürfen.

Das Projekt zielt darauf ab, das Interesse und die Motivation der russischen Bevölkerung am Erlernen der deutschen Sprache, der Werte sowie Traditionen der österreichischen Kultur zu steigern.

Wir schätzen Ihr Streben nach Wissen und bieten wir allen Teilnehmern an, die Sprache der Fragen selbst zu wählen!

„TypischÖsterreichisch“ ist Teil des Projekts „Kultureller Dialog. Russland-Österreich", deren Ziel in erster Linie darin besteht, die Völker der beiden Länder einander näher zu bringen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme im Jahr 2023!
Was ist „TypischÖsterreichisch“?
Liebe Freunde!

Willkommen auf der Website des Landeskundewettbewerbs „TypischÖsterreichisch“!

Im Jahr 2021 wurde auf Initiative der Russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich das soziokulturelle Projekt „TypischRussisch“ für alle, die sich für die russische Sprache und Kultur unseres Landes interessieren, erfolgreich organisiert.

Heute starten wir einen neuen Wettbewerb, dieses Mal für Menschen in Russland, die unabhängig von ihren Deutschkenntnissen die österreichische Kultur kennen lernen wollen. „TypischÖsterreichisch“ umfasst viele Aspekte - Geographie, Kultur, Geschichte, Kunst, Literatur und auch das österreichische Deutsch.

Ich wünsche allen Teilnehmern der Olympiade viel Freude beim Lösen der Aufgaben, das Bestreben, Neues zu lernen und die „Brücke der Freundschaft“ zwischen Russland und Österreich weiter zu bauen!

Mit besten Grüßen

Präsident der Russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich

A.N. Pronin
An die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs „TypischÖsterreichisch“-2022
Deutschsprachige Version:
1.Platz. Vasiliev Ruslan, 20 Jahre alt, Moskau
2.Platz. Kseniia Shtark, 20 Jahre alt, Moskau
2.Platz. Belikova Anna, 20 Jahre alt, Moskau
3.Platz. Filatowa Julia, 26 Jahre alt, Egorjewsk

Die Gewinnerin des Sonderpreises vom Österreich Institut Moskau ist Lyubomirova Ekaterina, 31 Jahre alt, Moskau

Russischsprachige Version:
1.Platz. Sagalujewa Nomin, 17 Jahre alt, Tjumen
2.Platz. Bobrowskij Alexander, 23 Jahre alt, Tomsk
2.Platz. Nowitschkow Ilja, 20 Jahre alt, Moskau
3.Platz. Zhelanowa Olga, 48 Jahre alt, Moskau

Der Gewinner einer zusätzlichen Nominierung von der Geschäftsführerin der Russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich "Der jüngste Österreich-Kenner" ist Protasow Bogdan, 14 Jahre alt, Nowosibirsk



Die Ergebnisse des Landeskundewettbewerbs
„TypischÖsterreichisch“
Projekt
"Kultureller Dialog. Russland-Österreich"
Fotos: Burziwal Sebastian
Wjatscheslaw Kantow
Badri Amirali
Magdalena Schubert
BEI FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG:

E-mail: info@typischoesterreichisch.ru